Veranstaltungen 2019

Wenn alle an eine gemeinsame Sache glauben , kann nur großartiges herauskommen. Einige Kameraden des Aktivstandes, die Jugendfeuerwehr und die Bewerbsgruppe unserer Feuerwehr fuhren auch dieses Jahr zu unserer Bevölkerung um das Friedenslicht zu übergeben.Neben dieser Tätigkeit wurde auch unsere Feuerwehr Zeitschrift mit einen Jahresrückblick überreicht , sowie um eine Spende für einen sozialen Zweck gebeten. Auch dieses Jahr gingen die gesamten Spendeneinnahmen an die OÖ. Kinderkrebshilfe Ortsgruppe Weibern . Frau Stafflinger freute sich sichtlich , HBI Schwarzgruber und HBM Nöhammer ( Jugendbetreuer) übergaben einen ansehnlichen Betrag . Wir bedanken uns auch bei unseren Kameraden für diese Aktion !


Unsere Bewerbsgruppe veranstaltete auch diesmal unseren 2 tätigen Glühweinstand. Neben allerlei Heissgetränken , wurden auch die legenderen Bratlsemmerl für den kulinarischen Hochgenuss angeboten. Die Leute kamen in Scharren , es war wieder ein sehr gut besuchtes Event. Am Samstag wurde zusätzlich Weihnachtsbäume verkauft , die im Ortsgebiet durch unserer FF kostenlos zugestellt wurden. Die Bewerbsgruppe bedankt sich bei den vielen Unterstützer und Helfer im Hintergrund für die geleisteten Dienste. Bewerbsgruppenchef Thomas Höftberger übergab am Sonntag dann die Schlüssel der Hütte an Ebenberger Wolfgang.


Zahlreiche Aistersheimer konnten am 29 Nov. Ihren Feuerlöscher bei unserer Feuerwehr in Zusammenarbeit mit der Firma Grausgruber überprüfen lassen. Nebenbei konnte auch die Handhabung  im Ernstfall geübt werden.Unter fachkundiger Anleitung wurde versucht  den Anwesenden die Berührungsängste im Umgang mit dem Feuerlöscher zu nehmen.


Zur diesjährigen  Ausrückung Allerheiligen konnte unser Kommandant Schwarzgruber 23 Kameraden begrüssen . 

Traditionell marschierten wir zuerst zum Kriegerdenkmal und danach zum Kirchenfriedhof wo Pfarrer Mittendorfer einige Worte an seine  Gemeinde richtete.


Kamerad Gerhard Humer bei uns einfach nur der „Hatti“ feiert seinen 50sten Geburtstag. Zu diesem Zweck stellten sich  die Feuerwehr und die Nachbarschaft auf einen kurzen Umtrunk zur Gratulation ein .

Es war eine warme Sommernacht , und so besuchten sehr viele Leute unsere Sonnwendfeier . Wie immer wurden schon am Mittwoch die Zeltstadt aufgebaut , die Schank und Bar hergerichtet am Donnerstag wurde noch das "Finetuning" betrieben um eben am Freitag in Betrieb gehen zu können . Alle Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun , um die "Menschenmassen " zu bedienen und es wäre nicht Aistersheim wenn dieses Fest nicht eine Besonderheit darstellen würde.Es ist die erste Sonnwendfeier ohne Feuer , richtig gelesen es gab kein Feuer.  Leider machte es der aufkommende Wind unmöglich das Feuer zu entfachen und so wurde gefeiert bis in die Morgenstunden hinein , die Gäste hatten Verständnis - Sicherheit geht vor !


Eine Abordnung der Feuerwehr Auersthal besuchte unsere Feuerwehr , anlässlich des Hallenfest Aistersheim durchgeführt von der Musik Aistersheim . Neben dem fachlichen Austausch von Neuigkeiten im Feuerwehrwesen, kam auch der Spaß nicht zu kurz. 


53 Mann unter Führung von Kommandant Schwarzgruber Roman rückten heute zur Messe in der Pfarrkirche aus , um unseren Schutzpatron zu Ehren . Im Anschluss wurden wir noch von  Bürgermeister Rudi Riener auf eine Jause in

Wiedis Wirtshaus eingeladen.

 


Knapp 50 Teilnehmer folgten der Einladung zur Vollversammlung 2019  unserer Feuerwehr .

Wie immer wurde zuerst auf das leibliche Wohl geachtet. Unsere Wirt verwöhnte uns mit Schnitzel vom Feinsten.
Um 21.15 Uhr eröffnete Kommandant HBI Roman Schwarzgruber die Versammlung mit kurzer Vorstellung der Agenda und Begrüßung der Ehrengäste .Nach  dem Totengedenken gab unser Schriftführer Kaltseis Christoph einen Überblick was im vergangenen Jahr geleistet wurde , und da gab es eine ganze Menge zb im Bereich Mannschaftswesen ,  Übungen und Einsatzstatistiken und vieles mehr .

Im Anschluss erklärte  Kassier Thomas Gesswagner den Finanzhaushalt und wurde auch durch die Kassaprüfer entlastet. Danach gratulierte und übernahm HBI Schwarzgruber einige Ehrungen 

 

für die Feuerwehrverdienstmedaille:

 

25 jährige Feuerwehrverdienstmedaille     Rader Bernhard 

25 jährige Feuerwehrverdienstmedaille     Schwarzgruber Roman

45 jährige Feuerwehrverdienstmedaille     Mayrhuber Rudolf

50 jährige Feuerwehrverdienstmedaille     Puchner Johann

60 jährige Feuerwehrverdienstmedaille      Krenn Erwin

70 jährige Feuerwehrverdienstmedaille      Lugmair Franz 

 

 und Beförderungen :

 

zum Oberfeuerwehrmann       FM Riener David , FM Zauner Marcel

zum Hauptfeuerwehrmann     OFM Steinwender Fabian , OFM Perndorfer Michael

zum Löschmeister                   OBI Nöhammer Johann

zum Brandmeister                   HBI Schwarzgruber Roman 

 

und Wissenstestabzeichen : 

 

Bronze   Kaser Philip , Mayer Lorenz , Aspöck Alexander

Silber     Mayer Maximilian 

Gold      Maier Manuel , Stafflinger Jonathan 

 

Abschnittskommandant Franz Oberndorfer vermittelte im  Jahresrückblick und Ausblick 2019 Eindrücke in Sachen Bezirks und Abschnittswesen .Postenkdt.Gerold Brenneis   bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und gewährte uns  Einblick ins Polizeiwesen . Auch Bürgermeister Rudolf Riener sagte Dank im Namen der Gemeinde und für die Einsatzbereitschaft und gute Zusammenarbeit .Um ca 22.30 Uhr wurde die Vollversammlung offiziell beendet ...


Übungsleiter Aschl Klaus konnte 10 Kameraden zum alljährlichen Kegelabend im Gasthaus Scherzl in Haag am Hausruck begrüssen.Auf 2 Bahnen gleichzeitig  konnte jeder bis zur Perfektion üben. Im Anschluss wurde 4 Mannschaften ermittelt , welche sich bis Mitternacht ein heißes Match lieferten .