Einsätze 2012

VU A8 Pich bei Wels am 31.12.2012

Um 11.36 Uhr kam der Alarmmeldung über einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Personen. Um 11.50 Uhr war neben der FF Meggenhofen auch Tank Aistersheim vorort . Der Unfall erwies sich Gottseidank als glimpflich , alle beteiligten Personen konnten sich selbst befreien .


VU Viertelbach am 10.12.2012

Verkehrsunfall auf Höhe Firma Grafendorfer lautete die Alarmmeldung um

22.19 Uhr. Eine Tankwagenbesatzung war rasch vorort um Hilfe zu leisten .

Alles lief glimpflich ab , ein PKW war von der Strasse gerutscht und gegen ein Betonrohr gekracht . Einsatzdauer ca 90 min.


Brandmeldeeinsatz 12 August 2012

Um ca 7 Uhr 20 läutete die Sirene 14 Kameraden aus den Schlaf ..

Brandmeldealarm in der Raststation war am Einsatzprotokoll zu lesen ..

Gott Sei Dank war es ein Fehlalarm , wie sich im Nachhineim  herausstellte .

In der Küche war der der Rauchmelder angeschlagen , dieser  war für die Alarmierung verantwortlich ..


Unwetter Haag am Hausruck am 4 Juli 2012

Gegen 17 Uhr zogen schwere Unwetter über den Bezirk Grieskirchen .Unser Gemeindegebiet blieb von schwereren Schäden verschont , ausser von genickten Bäumen usw..  Nach den gemeindeeigenen Einsätzen fuhren wir nach Haag am Hausruck wo wir schon erwartet wurden . Unsere Aufgabe bestand im Abpumpen von Wasser in der Apotheke in Haag . 6 Mann waren ca 2 Stunden im Einsatz .


Heuanhängerbrand am 29.06.2012

Um 18.15 wurde von LFK Alarmstufe 2 ausgelöst .Grund war ein in Feuer geratener Heuwagen. Neben Tank Aistersheim machten sich auch Feuerwehr Tolletterau und Feuerwehr Sankt georgen bei Grieskirchen auf den Weg nach Steindlberg. Mit massiven Wasser und Schaumeinsatz und schwerem Atemschutz  konnte der Brand bald unter Kontrolle gebracht werden .Einsatzdauer ca 1,5 Stunden.


Unwetter Aistersheim 8 Juni 2012

Um ca 17.45 Uhr ging nach sehr kurzen und starken Regenfällen die Sirene los. im Gemeindegebiet von Viertelbach war die  Strasse L1186  vermuhrt , beim Bäcker in Viertelbach war der Pferdestall voller Wasser und bei Fam Kaser war wieder der Rrohbaukeller abgesoffen . Zwei Einsatzteams waren ca 2 Stunden unterwegs um halbwegs wieder den Normalzustand wiederherzustellen.  Die Ausrüstung sowie die Fahrzeuge  wurde beim Einrücken einer Intensivwäsche unterzogen, da lles voller dreck und Schlamm war.


Kellerüberflutung Viertelbach Fam. Kaser am 1 Juni 2012

Um 9 Uhr Alarmierung über Handy  Baustellenkeller überflutet
Mit 2 Tauchpumpen wurde der Keller der ca 1 m unter Wasser stand ausgepumpt.  Bis Mitternacht wurde an der noch leicht zu pumpenden Schlammmenge gearbeitet.


Verkehrsunfall Aistersheim Grub am 18.04.2012

Eine Schrecksekunde ging durch die Kameraden als sie an der Einsatzstelle in Grub eintrafen , da eines der Fahrzeuge unseren Kassier gehörte.Die Fahrzeuge waren zwar völlig demoliert , aber die Fahrer beider Fahrzeuge waren offenbar nicht schwer verletzt . Um alle Risiken auszuschalten wurden die Lenker trotzdem zur Untersuchung ins Krankenhaus mitgenommen .Neben Beseitigung der Fahrzeuge musste auch die Strasse gründlich gereinigt werden.

Einsatzdauer ca 2 Stunden.


Brand landwirtschaftliches Objekt Meggenhofen am 27 März 2012

9 Feuerwehren rückten um 19.30 zu einen Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes aus . Beim Eintreffen standen die Gebäude in Vollbrand . Tank Aistersheim begann unverzüglich mit Brandbekämpfung , wärend Pumpe Aistersheim mit 4 anderen Feuerwehren mit dem Aufbau der Wasserversorgung begann. Die umfangreichen Löscharbeiten dauerten weit über Mitternacht sodas die Einsatzbereitschaft wieder ab ca 2 Uhr wiederhergestellt werden konnte. Im Einsatz waren 15 Mann.


Brandeinsatz Müllcontainer Raststation am 22 März 2012

Brand Müllcontainer Raststation Aistersheim lautete die Alarmmeldung auf unseren Drucker .8 Mann machten sich unverzüglich mit TLF auf den Weg zum Einstzort. Dort angekommen rauchte noch ein Müllcontainer, das zufällige anwesende Personal einer Asfinag Einheit hatte schon einen Pulverlöscher leergepulvert. Mit HD Rohr konnte dann Brand und Rauchaus in kurzer Zeit gegeben werden . Einsatzdauer 30 min .


Kellerüberflutung am 7 Jänner 2012

In den frühen Morgenstunden informierte uns  Gesswagner Hubert das bei ihm Zuhause der  Keller unter Wasser stand . Die meisten Kameraden waren zu diesen Zeitpunkt jedoch auf einen Skiausflug , sodas die Hilfe etwas länger dauerte. Mit TLF und umfangreicher Pumpenausrüstung wurde der ganze Keller wieder "trocken" gelegt  Die Ursache war ein verstopfter Kanal , auch dieser wurde soweit es ging wieder freigemacht . Einsatzdauer von ca 9.00 -16:00 Uhr.