Übungen 2012

Übung Unfallverhütung am 4 Dez.2012

Zur heutigen Übung konnte Rader Patrick heute 15 Mann begrüssen .

Neben Unvallverhütung auf der Einsatzstelle wurde auch die Erste Hilfe ausführlich behandelt . Übungsdauer ca 60 min .


Übung Photovoltaikanlagen am 20.11.2012

18 Kameraden konnte Übungsleiter Schwarzgruber Franz Junior zur heutigen Übung begrüssen . Unser Gastreferent  Kommandant Voithofer Reinhard

( Kdt  FF Meggenhofen ) der sich in dieser Materie sehr gut auskennt , brachte den Kameraden die Thematik der Photovoltaik näher. Auch Bürgermeister Rudi Riener ,der selber eine Photovoltaikanlage betreibt konnte uns seine Erfahrungswerte mittteilen .

Nach der Theorie ging es zur Besichtigung div Anlagen , hier konnte das gelernte , gleich in die Praxis besichtigt  werden .

Unser Dank gilt Voithhofer Reinhard für den sehr interessanten Vortrag , sowie an Rudi Riener , Fam. Mayrhuber und Kronlachner Franz für die Besichtigung ihrer Anlagen .


Übung Verkehrsunfall am 23.10.2012

Übungsleiter Prähofer Günther konnte heute 15 Kameraden zu der Übung Verkehrsunfall begrüssen . In 2 Lehrfilmen wurde der Verkehrsunfall anhand 4 Standard Fällen im Bereich "Technische Hilfe" betrachtet . Div. Beispiele wurden gezeigt und in der anschliessenden Diskusionsrunde aufgearbeitet.

Dauer ca 1,5 Stunden.


Übung Löschgruppe am 28.08.2012

Übungsleiter Gesswagner Franz konnte 13 Mann zur Übung begeistern.

Der korrekte Löscheinsatz wurde beübt , auch unseren 2 jüngeren Kameraden Simmer Patrick und Aschl Markus konnten hier wieder Knowhow tanken .

Übungsdauer ca 1 1/2 Stunden .


Übung "Einsatz von Leitern " am 19.06.2012

12 Mann konnte Übungsleiter Roider Andreas  zur spanenden Übung mit dem richtigen Umgang und Handhabung der Leitern begeistern . Neben Theorie kam auch die Praxis nicht zu kurz .Übungsdauer ca 1 Stunde .


Maschinistenübung am 5 Juni 2012

Übungsleiter Strasser Martin der für Kameraden Spicker eingesprungen ist , erklärte die Fahrzeuge und Gerätschaften aus der Sicht des Maschinisten.Nach der theoretischen Unterweisung wurde das gelernte in die Praxis umgesetzt.

Pumpe , Notstrom , Relaisleitung alles wurde aufgebaut und beübt .

15 Teilnehmer bedanken sich für das Einspringen und jeder konnte doch wieder etwas dazulernen.


Übung Löschwasserentnahmestellen am 22 Mai 2012

14 Kameraden nahmen heute an der Übung Löschwasserentnahmestellen teil. Übungsleiter Prähofer Stefan fuhr mit den Kameraden die wichtigsten Entnahmestellen ab , gleichzeitig wurden wieder die vorliegenden Daten ( Volumen usw ) kontrolliert. Im Anschluss erfolgte eine Kontrollfahrt auf die Autobahn A 8, die im Bereich Meggenhofen –Weibern eine Generalsanierung erfährt. Zum Schluss wurde noch bei Familie Rader kurz ausgehalten um eine Blechgarage auf die richtige Stelle zu positionieren. Dauer ca 2,5 Stunden


Übung TLF Schaum in Haid am 08.05.2012

15 Mann nahmen heute an der Übung TLF Schaum teil . Übungsleiter Kaltseis Christoph erklärte kurz die Schaumausrüstung in unserer Feuerwehr , danach wurde das aufgefrischte Wissen in die Praxis umgesetzt . Ein brennendes Auto wurde als Übungsobjekt ausgewählt .Der Angriffstrupp hatte alle Hände voll zu tun, um der Lage Herr zu werden . Es ist schon erstaunlich wie schnell es von einen Entstehungsbrand zu einen Vollbrand kommt.Übungsdauer ca 90 min.


Übung LF- Rackesing am 24.04.2012

17 Kameraden konnte Übungsleiter Strasser Martin zur heutigen Übung begrüssen. In dieser ging es da erlernte bei der Übung Öleinsatz am 3 April , in die Praxis umzusetzen . Mit vorhanden Mitteln wurden Ölsperren am Bach ausprobiert sowie auch das Abdichten von undichten Behältern wurde erfolgreich durchgeführt. Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und für das Übungsobjekt bei Fam. Enser sehr herzlich !


Übung Weibern am 21 .04. 2012

Um 14 Uhr wurde die FF Aistersheim übungsmässig alarmiert , eine Massenkarampolage wurde inzeniert . Tank Aistersheim mit voller TLF Besatzung machte sich auf den Weg zur Übung .Die Übung war sehr real aufgebaut mit 9 Fahrzeugen die ineinander verkeilt waren . Jede FF hatte alle Hände zu tun um das gestellte Arbeitspensum zu erledigen . Im Anschluss lud HBI Murauer Josef zur Jause ins FF Haus Weibern ein .


Abschnittsatemschutzübung am 18.04.2012

Um die 35 Mann konnte unser Atemschutzbeauftragter Hermann Höftberger bei der heutigen Übung begrüssen . Bei 3 Stationen im Schloss Aistersheim ( Dachstuhlbrand-Heizhausbrand-Menschenbergung ) konnten die Teilnehmer ihr Wissen vertiefen und das gelernte in die Tat umsetzen .


Funkübung Höft am 4 April 2012

Bei der heutigen Funkübung im Lehrsaal der FF Höft drehte sich alles um das Thema Kartenkunde. Das neue Kartensystem UTM wurde ausführlich erklärt und auch die Theorie und Übung kam nicht zu kurz . Übungsdauer 2 Stunden.


Übung Öleinsatz am 3 April 2012

Das Ölfahrzeug Grieskirchen war diesmal Gast bei uns . ABI Hangl Erwin - HBI Hemmes Klaus -OLM Wurm Johann erklärten den 16 anwesenden Kameraden grundlegende Dinge im Öleinsatz .Neben der Besichtigung und Vorführung der Gerätschaften wurde mehrmals betont , das der gesunde Hausverstand und Improvisieren die wichtigsten Eigenschaften im Öleinsatz sind. Übungsdauer ca 1 1/2 Stunden . Übungsleiter Hubert Gesswagner lud im Anschluss unsere Gäste noch zu einen Umtrunk ein .


Frühjahres Übung am 20 März 2012

15 Kameraden nahmen heute an der Frühjahresübung bei Bachinger Walter teil. Übungsannahme war ein Brand in der Halle der Hühnerproduktion.

Aufbau der Löschleitung , Abschirmung zum Nachbargebäude, Personenbergung waren die Ziele diesmal . Im Anschluss wurde eine Betriebsbesichtigung durchgeführt wo im speziellen die  Strom , Wasser-Luft-Heizungstechnik erklärt wurden .Zum Schluss lud uns Bachinger Walter zu einer zünftigen Jause ein , die gesamte Übungsmannschaft bedankt sich hiermit sehr herzlich .Übungsdauer ca 3 Stunden

Ferngasschulung am 19 März 2012

4 Kameraden nahmen an einer Schulung der OÖ Ferngas teil. Der ca 90 min Vortrag behandelte alles Rund um das Thema Erd gas und Flüssiggas wie Netztopologie , Kennzeichnung von Schiebern , Absperrmöglichkeiten usw.

Auch die richtige Brandbekämpfung die die Feuerwehren im Ernstfall durchzuführen haben wurde eingehend besprochen . Nach dem Vortrag der übrigens im Feuerwehrhaus der FF Weibern  stattfand wurde noch zur Jause eingeladen . Dauer  19.30 Uhr bis ca 11 Uhr


Technische Übung am 6 März 2012

Übungsleiter Roman Schwarzgruber freute sich über die zahlreiche Beteiligung an der technischen Übung. Nach einer halbstündlichen theoretischen Unterweisung/Schulung in den Thema "Technischer Einsatz", ging es raus aufs Übungsgelände wo uns 3 Fahrzeuge zur Verfügung standen . Jeder Teilnehmer konnte ausführlich mit dem hydraulischen Gerätschaften arbeiten . Neben Übungen mit Spreizer-Scherre- Stempel wurde auch das drumherum wie Glasmanagement -Erste Hilfe - Airbag usw.  sehr intensiv besprochen und beübt. Übungsdauer ca 3 Stunden


Übung Kleinlöschgeräte am 24.01.2012

13 Kameraden nahmen an der Übung Kleinlöschgeräte teil. Übungsleiter Spicker Hubert

unterwies die Mannschaft im Umgang mit Feuerlöschern und vermittelte Wissen um die richtige Löschtaktik. Auch die anderen Gerätschaften rund um die Kleinlöschgeräte wie Feuerpatsche , Kübelspritze, Löscheimer usw . wurden thematisch behandelt.

Übungsdauer ca 90 min.


Allg. Übung THL Theorie am 10.01.2012

Übungsleiter Gesswagner Franz erklärte der Mannschaft theoretisches Wissen, Tipps und Tricks  rund um das Thema " Die Gruppe im technischen Einsatz".