Übungen 2010

Übung am 21.12.2010 LF Fahrzeug

Zahlreiche Kameraden waren heute anwesend um das neue LF Fahrzeug genauer

kennenzulernen .Unser Übungsleiter Martin Stasser zeigte an anhand praktischer Vorführungen , wie und wo welcher Handgriff notwendig ist ,um das Fahrzeug bzw. die Gerätschaft optimal bedienen zu können.


Übung am 07.12.2010, Forstarbeiten

Übungsziel war der richtige Umgang mit der Motorsäge .

Zu diesen Zweck hat Übungsleiter Aschl Klaus eine fahrbare Simulationsanlage ,die es ermöglicht Bäume unter Druck/Spannung zu setzten bereitgestellt. 10 Kameraden konnten dadurch unter äusserst realistischen Bedingungen, die richtige

Schneidetechnik üben .

Danke an Aschl Klaus für die wirklich sehr interessante Übung.


Übung am 22.11.2010 Brand Fam. Strasser in Ruhringsdorf

Bei dieser Grossübung wurde gemeinsam mit benachtbarten Feuerwehren ein Wohnhausbrand beübt.Zahlreiche Pumpenfahrzeuge lieferten für Tank Weibern und Aistersheim sowie für div Hydroschilder die erforderliche Menge an Wasser .

Auch der Atemschutz kam nicht zu kurz mehrere Mannschaften übten den Einsatz im Zusammenhang mit den Hochleistungslüftern.

Wir bedanken uns nochmals bei Fam. Strasser für das zur verfügungstellen des Gebäudes sowie danach fürs gemütliche Beinander sein .


Übung am 17.10.2010 in Viertelbach

Bei dieser Übung ging es vorrangig um den Einsatz von Atemschutz, aber auch das

legen einer Löschwasserleitung zur Speisung von unseren Tankfahrzeug war erforderlich .

 


Übung am 01.06.2010, TLF-Innenangriff

 

Bei dieser Übung wurde ein Wohnhausbrand mit vermisster Person simuliert. Anhand dieser Simulation wurden verschiedene TLF-Löschangriffsarten gezeigt.

Anzahl der Übungsbeteiligten: 13 Mitglieder

 

 



Übung am 18.05.2010, Hydraulische Rettungsgeräte

Bei dieser Übung wurde die richtige Handhabung eines hydraulischen Rettungsgerätes anhand eines simulierten Verkehrsunfalles gezeigt.

Anzahl der Übungsbeteiligten: 14 Mitlgieder


Übung am 26.01.2010, Geräteschulung

Bei dieser Übung prüften 17 FF-Mitglieder die Funktionalität der einzelnen Feuerwehrgeräte.